Im Preis nicht inbegriffene Leistungen

Auszug aus den kantonalen Tarifregelungen

 

Die nachfolgenden Leistungen des Heimes oder Dritter sind im Heimtarif nicht inbegriffen. Derartige Leistungen können zusätzlich in Rechnung gestellt werden. Es handelt sich insbesondere um folgende Leistungen:

 

·       Krankenkassenprämien sowie Franchise und Selbstbehalt

 

·       Zahnärztliche Untersuchungen und Behandlungen

 

·       Coiffeur

 

·       Fusspflege und Pediküre bei Bewohnern, die nicht Diabetikern sind

 

·       Transporte

 

·       Externe Veranstaltungen

 

·       TV, Radio, Telefon und Internet (Anschluss, Abonnement, Gebühren)

 

·       Von den Bewohner/-innen persönlich abonnierte Zeitungen und Zeitschriften

 

·       Reparaturen von persönlichem Eigentum (ausser kleine Flickarbeiten an Kleidern)

 

·       Chemische Reinigung

 

·       Kleider-, Wäsche- und Schuhanschaffungen

 

·       Persönliche Versicherungen, Gebühren und Steuern

 

·       Privathaftpflichtversicherung für den Aufenthalt in der Institution, ausgeschlossen sind jedoch Ansprüche für Schäden als Liegenschaftsbesitzer Bsp. eigene Häuser, Wohnungen, )

 

·       Kosten für Mahlzeiten und Übernachtungen von Gästen der Bewohner/-innen

 

·       Nicht krankheitsbedingte Verpflegung im Zimmer

 

·       Individuell bestellte Getränke und Esswaren

 

·       Persönliche Körperpflegeprodukte und Toilettenartikel

 

·       Übrige persönliche Auslagen

 

·       Kosten für das Räumen des Zimmers bei Austritt /im Todesfall

    Schlussreinigung bei Austritt/im Todesfall

 

Bei Bewohnerinnen und Bewohnern die durch die Verrechnung solcher Leistungen in finanzielle Bedrängnis kommen, ist zu prüfen, wieweit Dritte zur Begleichung der Kosten herangezogen werden können.

 

      Für persönliche, medizinisch indizierte Hilfsmittel und Geräte (Perücken, Hörgeräte, Lupenbrillen, Sprechhilfegeräte für Kehlkopfoperierte, Gesichtsepithesen, Orthopädische Mass-Schuhe, Rollstühle ohne Motor) können Beiträge der AHV erwirkt werden, sofern es sich nicht um MiGeL Produkte handelt, die gemäss Verträgen mit santésuisse Bern in den Teilpauschalen enthalten sind.